Infrarotkabine und Multifunktionskabine

Wer auf der Suche nach wohltuender Wärme ist, entscheidet sich nicht immer für eine Sauna. Die Infrarotkabine ist eine hervorragende Alternative für Menschen mit Muskel- und Gliederschmerzen, Menschen die nicht die sehr hohen Temperaturen der Sauna möchten oder nur wenig Zeit haben. Die Wärme der Infrarotkabinen basiert nicht auf heißer Luft im Saunaraum, sondern auf Infrarotstrahlung. Die Infrarotkabine ist auch bekannt als Wärmekabine.

Die Funktionsweise und der Aufbau der Infrarotkabine

Die Infrarotkabine ist zumeist rechteckig aufgebaut, wobei es natürlich auch verschiedene Formen und Größen gibt. In unserem Sauna Shop finden Sie Infrarotkabinen für 1 bis 3 Personen, wir unterscheiden nicht nur nach der Größe, sondern auch nach der Art des Einstieges. Sie finden sowohl die Möglichkeit des Front- als auch des Eckeinstieges. Es gibt sowohl Kabinen mit reinen Sitzplätzen, als auch mit Liegen, zur besseren Entlastung der Wirbelsäule. Die Infrarotkabinen funktionieren, wie der Name schon sagt, nach dem Prinzip der Infrarotstrahlung. Anders als bei der Sauna, wird die Wärme hier nicht durch Heißluft, sondern durch die Bestrahlung durch Magnesiumoxydstrahler, so genannten Vitae-Strahlern, erreicht. Diese sollen insbesondere die Wirbelsäule sowie die Muskeln anleuchten und mit ihrer wohligen Wärme entspannen und entlasten. Die Infrarotkabine erreicht eine Temperatur von bis zu 65 Grad Celsius und benötigt keine Vorwärmzeit, die die Infrarotstrahler sofort ihre volle Leistung erreichen.

Gesundheitliche Vorteile der Infrarotkabine

Die Bestrahlung durch die Magnesiumoxydstrahler erzeugt die Wärme, anders als die Sauna, nicht mit der Erwärmung der Luft, sondern durch so genannte Tiefenwärme. Tiefenwärme entsteht nicht in der Raumluft, sondern beim Auftreffen der Bestrahlung auf dem Körper, es ist also eine Wärme vom Inneren des menschlichen Körpers heraus. Unser Körper absorbiert dabei einen Teil der Wärme. Aufgrund dieser Tiefenwärme wird die Bestrahlung mit Infrarot in vielen Reha-Zentren, Krankenhäusern und Wellness-Orten genutzt. Menschen mit Glieder- und Muskelschmerzen, können dank der Bestrahlung tiefgehend entspannen und den schmerzhaften Regionen eine wohlige, angenehme Wärme schenken, die den Schmerz von innen heraus heilt. Die regelmäßige Bestrahlung durch Infrarot hat viele Vorteile für den Körper und das Immunsystem. Die innere Tiefenwärme wird von vielen Experten als natürliche Energiequelle des Lebens bezeichnet, da sie der Wirkung der Sonne nachempfunden ist. Die Wärmekabine belastet das Herz-Kreislauf-System deutlich weniger als eine Sauna, ist also auch für Menschen geeignet, denen die Sauna zu heiß ist oder falls der Kreislauf großen Belastungen nicht standhalten kann.

Multifunktionskabinen

Wer weder auf die Sauna, noch auf die wohltuende Tiefenwärme der Infrarotbestrahlung verzichten möchte, findet in derMultifunktionskabine die ultimative Lösung. Die Multifunktionskabine kombiniert alle Vorteile der Sauna und der Infrarotkabine. Es handelt sich im Grunde um eine Sauna mit zusätzlichen Vitae-Strahlern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie damit saunieren wollen oder einfach nur die Strahler aktivieren möchten. Wir bieten Multifunktionskabinen mit 38 mm Wandstärke in Massivholzbauweise an, inklusive 4 Magnesiumoxydstrahlern und einem Sauna-Ofen Ihrer Wahl. Der Aufbau der Multifunktionskabine ist genauso einfach wie der Aufbau einer normalen Sauna.

Modifizierung der Sauna in eine Multifunktionskabine

Wenn Sie bereits eine Sauna besitzen, können Sie diese ganz einfach zu einer Multifunktionskabine aufrüsten, um alle Vorteile der Infrarotkammer nutzen zu können. Wir bieten in der Zubehör-Kategorie unseres Sauna Shops ein Nachrüstset an, welches aus 4 Vital-Strahlern und einer Steuereinheit und aller benötigten Kabel besteht. Machen Sie aus Ihrer Sauna ganz einfach eine Wärmekabine!

Hinterlasse einen Kommentar