Welche Unterschiede gibt es bei Sauna Öfen?

Welche Unterschiede gibt es bei den Öfen? Wann nehme ich welche, welche gibt es?

Der Ofen einer Sauna ist ihr Herzstück. Ohne ihn wäre sie wohl nur ein Holzhaus mit ein paar Liegen. Der Ofen bestimmt wie warm es wird, welche Art Saunagang genossen wird und wie lange es dauert bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Jedoch ist Ofen nicht gleich Ofen, denn gibt es viele verschiedene Arten mit verschiedenen Vorteilen und verschiedenen Bedingungen.

So kommt es auf den Besitzer der Sauna und die Sauna selbst an welcher Ofen am besten geeignet ist.

Saunieren Sie lieber heiß und feucht? Oder sind Sie ein Anfänger und wollen die Grad Zahl nicht zu weit oben ansetzen? Haben Sie eine Familie und saunieren gerne zusammen?

Egal welche Art von Sauna Typ Sie sind: Es gibt für jeden den passenden Ofen!

Wir beginnen mit der Aufzählung ganz unten bei dem Ofen mit der kleinsten Leistung: Der Plug & Play Ofen hat eine Leistung von 3,6 kW und benötigt einen 230 Volt Anschluss. Dieser Ofen ist geeignet für Anfänger, da er nur eine Temperatur bis 80° schafft.

Ein weiterer Ofen ist der 8kW und 9kW Ofen. Der Anschluss muss hier 400V haben. Diese Öfen sind für erfahrene Saunagänger geeignet da sie eine Temperatur von bis zu 110° erreichen.

Die letzte und wohl luxuriöseste Variante ist der Bio-Kombiofen. Es gibt ihn in der 3,6 kW Plug&Play und 9 kW (finnisch, 400V) Ausführung. Geeignet ist er für alle Sauna Typen und bietet ein umfassendes Programm.

Neben der klassischen finnischen Sauna, welche heiß und trocken ist, die Abwehrkräfte und den Kreislauf stärkt, bieten die Kombiöfen ein Soft Dampfbad, welches sehr entspannend wirkt und der Haut gut tut. Besonders gut geeignet ist das Soft Dampfbad für Menschen die Kreislauf Probleme haben, denn ist es wirklich eine sehr sanfte und angenehme Art zu saunieren. Ebenfalls kann man eine Kräuterdampfkur anwenden um den Organismus und die Atemwege zu stärken. Auch für Familien bietet der Kombi Ofen die passende Kur: Mit dem Family-Bad kann man feucht und warm entspannen, auch mit dem Kleinen. Mit einem Biokombiofen haben Sie alle Möglichkeiten zu entspannen und können jeden Saunagang individuell gestalten.

Je nachdem ob Sie heiß saunieren wollen oder langsam einsteigen möchten, bieten die verschiedenen Öfen Ihnen alles was Sie brauchen um die Sauna in vollen Zügen genießen zu können. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, den für Sie passenden Ofentyp zu ermitteln!

Hinterlasse einen Kommentar