Gartenhaus Winterfest machen

Gartenhaus Winterfest machen

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und Sie wollen sich und Ihr Gartenhaus winterfest machen, damit Sie schonmal auf Schnee und Frost vorbereitet sind? Vorbildlich! Wir haben für Sie zusammengefasst, worauf es zu achten gilt!


Dach und Wände vom Gartenhaus winterfest machen

Ob Sie nun einfach nur wollen, dass das Gartenhaus den Winter gut übersteht, oder ob Sie auch im Winter Zeit im Häuschen verbringen möchten: Vor Winteranbruch sollten Sie auf jeden Fall Ihr Gartenhaus auf mögliche Schäden und Risse kontrollieren. Dringt hier Feuchtigkeit ein, macht der Frost aus dem kleinen Riss schnell mal ein ausgewachsenes Loch. Und Feuchtigkeit im Haus wollen Sie ja ohnehin nicht. Also gilt es Risse in Dach und Wänden aufzuspüren und zu schließen. Falls nötig sollten Sie auch überlegen den Holzschutz mit einer Lasur zu erneuern.


Ausreichend isoliert?

Gerade wenn Sie ihr Haus im Winter nutzen oder vielleicht auch einfach nur ein paar Pflanzen überwintern möchten, kann sich eine zusätzliche Isolierung des Hauses lohnen. Dabei sollten Sie nicht nur Dach und Wände beachten, sondern auch Fenster, Türen und vor allem den Fußboden! Beachten Sie hierzu unseren Beitrag zu Gartenhaus Dämmung. Auch ohne Isolierung kann sich das Aufstellen eines Luftentfeuchters anbieten. Dieser absorbiert die Feuchtigkeit in der Luft und schützt so vor Fäulnis und Schimmel.


Gartenhaus einheizen?

Für alle, die tatsächlich ein paar gemütliche Stunden im eingeschneiten Gartenhaus verbringen möchten, macht ein Heizung natürlich sehr viel Sinn. Für kleine bis mittelgroße Gartenhäuser bieten sich hier einfache elektrisch betriebene Heizungen an.


Wasser abgestellt?

Haben Sie Wasserleitungen im Haus verlegt, sollten Sie natürlich über die Frostzeit das Wasser abstellen. Drehen Sie außerdem die anderen Hähne auf, sodass Restwasser abtropfen kann. Alles, was in den Leitungen verbleibt und gefriert, kann Ihre Rohre zum Platzen bringen.

Gartenhaus winterfest machen - Holz Gartenhaus Dach mit Eiszapfen

Regelmäßig vorbeischauen bleibt nicht aus

Auch wenn Sie Ihr Gartenhaus im Winter gar nicht nutzen, sollten Sie es nicht völlig vergessen. Regelmäßiges Lüften ist wichtig, um Ihr Haus vor Feuchtigkeitsschäden zu schützen. Starker Schneefall kann das Gartenhausdach überlasten. Dann heißt es für Sie Schnee schieben – und zwar auf dem Gartenhausdach.

Gartenhaus winterfest machen - Holz Gartenhaus in starkem Schneefall

Geschafft!

Wenn Sie diese Punkte beachten, sollte der problemlosen Überwinterung Ihres Gartenhauses nichts mehr im Wege stehen.


Gartenhaus Zubehör fürs winterfeste Gartenhaus?

Sie brauchen noch Zubehör, um Ihr Gartenhaus winterfest machen zu können? Dann empfehlen wir Ihnen unser großes Gartenhaus-Zubehör.


Können wir Ihnen noch weiterhelfen?

Unsere Fachberater stehen Ihnen gerne hilfreich zur Seite.

Mo-Fr 9:00 – 17:00 Uhr