Polyrattan Qualitätsunterschiede

Polyrattan Qualitätsunterschiede

Woran erkennen Sie beim Polyrattan Qualitätsunterschiede? Warum ist Polyrattan nicht gleich Polyrattan und wieso lohnt es sich ein bisschen mehr Geld für gute Gartenmöbel in die Hand zu nehmen? Über das und mehr klären wir Sie jetzt auf!

Warum ist Polyrattan nicht gleich Polyrattan?

Die Garten-Saison ist bereits in vollem Gange und für Viele stellt sich die Frage, ob neue Gartenmöbel angeschafft werden sollen. Denjenigen, die sich für Gartenmöbel aus Polyrattan interessieren und im Internet schon einmal danach gesucht haben sind sicherlich die großen Preisunterschiede aufgefallen. Im Folgenden möchten wir erklären, wie Sie „Billigware“ von qualitativ hochwertigem Polyrattan unterscheiden, und anhand eines Beispiels zeigen, warum Verbraucher, die auf Schnäppchen reinfallen, (in fast allen Fällen) am Ende mehr Geld für minderwertige Ware bezahlen.

Inhalt


Was ist Polyrattan?

Polyrattan bezeichnet eine bestimmte Form von Flechtmaterial aus Kunststoff. Die Kunststoffe, die für verwendet werden, können allerdings sehr unterschiedlich sein, weshalb es innerhalb des Polyrattan-Universums zum Teil große Qualitätsunterschiede gibt. Die verschiedenen Hersteller verwenden für die Produktion verschiedene Polyethylen-Typen. Entsprechend sollte Polyrattan als ungenaue Bezeichnung verstanden werden, die für ein Spektrum vieler verschiedenen Poly-Rattan-Arten steht.

Polyrattan Qualitätsunterschiede

Die Polyrattan Qualitätsunterschiede zwischen den benutzten Materialien spiegeln sich vor allem in den Eigenschaften des Materials wieder. Hochwertiges Polyrattan ist optimiert auf:

  • UV-Beständigkeit
  • Elastizität bei hohen/niedrigen Temperaturen
  • Resistenz gegen Feuchtigkeit und Schmutz

Und auf diese Faktoren sollten Sie beim Polyrattan-Kauf auch besonders achten. Diese drei Faktoren sind ausschlaggebend für die Lebensdauer des Produktes. Denn Sonneneinstrahlung, große Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit strapazieren das Material, bleiben es aus und machen es für Brüche anfällig.

Standards für hochwertigen Polyrattan

Ebenso sollten Sie aber auch die Tatsache beachten, dass die in vielen Verkaufstexten gelobte Beständigkeit gegen UV-Licht und Wetter nur von wenigen Herstellern durch standardisierte Tests und Prüfverfahren belegt werden kann. Ein solcher Standard ist beispielsweise der ISO 4892. Hier wurde das Polyrattan-Geflecht künstlich mit UV bestrahlt und bewittert, um viele Jahre Nutzung in kurzer Zeit zu simulieren. Hält das Material Stand, wird entspricht es dem Standard.

Im niedrigen Preissegment werden Sie vermutlich keine Produkte mit dem ISO-Zertifikat finden, weil die günstigen Hersteller keine lange Lebensdauer garantieren – und solche Tests nicht bestehen könnten. Hersteller, die über das Zertifikat verfügen sind z.B.

Die Erforschung und das Testen von neuen Materialien kosten Zeit und Geld. Sie sind jedoch unabdinglich, um dem Ihnen als Endverbraucher das bestmögliche Produkt bieten zu können und mit neuen Technologien Schritt zu halten.

Preisunterschiede bei Polyrattan Gartenmöbeln

Bei hochwertigen Polyrattan Produkten kann man von einer Lebensdauer von mindestens 5-8 Jahren ausgehen. Werden die Polyrattan-Gartenmöbel im Winter ins (Garten)Haus gebracht und dort gelagert kann man mit 10-15 Jahren rechnen. Gehen wir von einer beispielhaften Gartenlounge für circa 1700€ aus, entspricht das auf die einzelnen Jahre runter gerechnet folgender Aufstellung:

  • 5 Jahre = 340€/Jahr
  • 10 Jahre = 170€/Jahr
  • 15 Jahre = 113€/Jahr

Eine vergleichbare Lounge kriegen Sie neu auf eBay bereits für etwa 300€. Der Unterschied ist jedoch, dass das Material einer solchen Lounge sich bereits nach der ersten Saison durch Temperaturschwankungen und Sonnenlicht verändert. Es kommt zu Schäden, Rissen und verblasster Farbe.

Ist die Lounge überhaupt noch benutzbar nach 2 Jahren, so wird sie einige Mängel aufweisen, die den Spaß an der noch relativ neuen Anschaffung schnell trüben. Dazu gehören vor allem nervige Geräusche, die das Geflecht beim Hinsetzen oder Bewegen macht, sowie Sitzflächen, die nicht mehr bequem sind, weil sich das Geflecht verformt hat. Optisch wird sie sich natürlich auch von einer hochwertigen Lounge unterscheiden. Wenn man ein derartiges Produkt für 4 Jahre benutzen kann, ist schon von Glück zu sprechen.

  • 2 Jahre = 150€/Jahr
  • 3 Jahre = 100€/Jahr
  • 4 Jahre = 75€/Jahr

Die erwartete Lebenszeit stellt natürlich keine Garantie dar und es kann immer Ausnahmen geben. Nach mehreren Jahren in der Branche und hunderten von Kunden, die sowohl Erfahrungen mit billigem Polyrattan als auch hochwertiger Ware gemacht haben, ergibt sich für uns jedoch ein deutlicher Eindruck, den wir versuchen mit diesem Artikel wiederzugeben.

Polyrattan Qualitätsunterschiede – Unser Fazit

Für eine hochwertige Rattan-Lounge ist es keine Seltenheit 10 Jahre zu halten. Während dieser 10 Jahre überzeugt sie andauernd mit Qualität und Optik. Eine Schnäppchen-Variante wird zu keinem Zeitpunkt an die Qualität und Optik des hochwertigen Produktes heranreichen. Der Preisunterschied ist angesichts dieser Umstände nicht mehr sehr hoch und absolut gerechtfertigt, wie wir finden.

Letztendlich sollte jedoch jeder selbst Erfahrungen mit den Polyrattan Qualitätsunterschieden machen. Und wenn man dann daraus gelernt hat, kann man ja immer noch ein hochwertiges Produkt bei und im Shop kaufen. 😉


Wir unterstützen Sie!

Unsere kompetenten Fachberater stehen Ihnen gerne hilfreich zur Seite auf dem Weg zu Ihren neuen Gartenmöbeln.

Mo-Fr 9:00 – 17:00 Uhr


Gartenhaus Pflegen - der Frühjahrscheck - Sommerblumen um Gartenhaus

Gartenhaus pflegen

Ihr Gartenhaus und Sie haben den Herbst und Winter überstanden. Es wird also Zeit für etwas Pflege am Gartenhaus. Wir zeigen Ihnen, was Sie im Blick haben sollten, um Ihr Gartenhaus zu pflegen.

Gartenmöbel reinigen - Sitzgruppe auf Terrasse zwischen vielen Pflanzen

Gartenmöbel reinigen

Viele Methoden, viele Produkte – was ist das richtige? Wir haben einige Tipps für die richtige Reinigung Ihrer Gartenmöbel aus verschiedenen Materialien.