Weihnachten schmücken ohne Baum

Weihnachten schmücken ohne Baum Weihnachten steht vor der Tür und du hast noch keine Ahnung, wie du dein zu Hause schmücken möchtest? Ohne Baum Weihnachten kannst du dir nicht vorstellen? Dann kann dir folgender Ratgeber dabei helfen. Wir zeigen dir, wie du deine eigenen vier Wände auch ohne Weihnachtsbaum in weihnachtlich gestalten kannst.

Weihnachten schmücken ohne Weihnachtsbaum

Es benötigt nicht immer einen originalen Weihnachtsbaum, um in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Wir zeigen euch einige mögliche Alternativen.

Die Korkwand

Eine Korkwand ist eine tolle Alternative zum Weihnachtsbaum.

Diese kann bemalt oder einfach mit Reißzwecken und Kugeln versehen werden. Du kannst die Korkwand als eine Art Leinwand ansehen und diese schräg an die Zimmerwand stellen. So musst du auch keinerlei Räumlichkeiten verschwenden.

Tischdekoration weihnachten

Ideen schmücken: Ein Weihnachtsbaum aus Bändern

Ein Weihnachtsbaum aus Bändern ist ebenfalls sehr schön. Suche dir hierfür einen Punkt an der Decke. Du benötigst möglichst viele Bänder und eine runde Scheibe. So kannst du die Bänder von oben herab an der Platte fixieren. Die Bänder können anschließend mit Lichterketten und Kugeln versehen werden.

Weihnachten schmücken ohne Weihnachtsbaum: Ein Weihnachtsbaum aus Stöcken

Nutze deinen nächsten Spaziergang, um einige Äste zu sammeln. Suche dir eine neutrale Wand und drapiere die Äste zu einem Weihnachtsbaum zusammen. Die Äste können dann mit Lichterkette und Kugeln geschmückt werden.

Weihnachten schmücken: Die Holzleiter

Wie wäre es mit einer Holzleiter als Weihnachtsbaumalternative? Stelle diese einfach im Raum auf und schmücke sie mit Lichterketten, Kugeln, Lametta und allem, was dein Herz begehrt, je nostalgischer die Leiter, desto schöner.

Ein Weihnachtsbaum aus Geschenkrollen

Auch hierfür benötigst du eine leere Wand. Unterschiedlich große Geschenkpapierrollen können zu einem Baum angeordnet werden und an der Wand befestigt. Falls du keine unterschiedlich langen Rollen hast, kannst du diese natürlich zurechtschneiden.

Nun kannst du die Rollen noch mit Kugeln und Lichterketten schmücken, ganz wie es dein Geschmack zulässt.

Ideen schmücken: Weihnachten ohne Weihnachtsbaum

Natürlich kann Weihnachten auch ohne Weihnachtsbaum gefeiert werden. Es benötigt nicht immer einen Baum. Hier mögliche Alternativen.

außendekoration weihnachten

Die Fensterdeko

Eine schöne Fensterdekoration an Weihnachten ist ein absolutes Muss. Wie wäre es beispielsweise mit Laternen und Kerzen auf dem Fensterbrett? Sie sorgen für ein besonders schönes Lichtambiente.

Kerzen mit angenehmen Düften, beispielsweise Zimt oder Apfel, versprühen auf Anhieb eine weihnachtliche Atmosphäre. Auch Boxen, welche mit Geschenkpapier verpackt sind, eignen sich prima für die Fensterbank.

Holzdekoration

Deko aus Holz weihnachtilch
Einfach im Wald etwas Holz sammeln und weihnachtlich dekorieren.

Weihnachtliche Holzdekoration ganz im skandinavischen Stil ist besonders beliebt. Wie wäre es beispielsweise mit Holzbrettern, welche mit Weihnachtssprüchen bemalt werden? Diese können an der Wand befestigt werden. Auch Weihnachtsschmuck aus Holz ist eine tolle Alternative zu den klassischen Christbaumkugeln. Außerdem schafft Schmuck aus Holz sofort ein besonderes Wohlfühlambiente.

Tipps Weihnachten Dekoration: Weihnachtschmuck selber basteln

Natürlich gibt eine Menge Möglichkeiten, den Weihnachtsschmuck selbst zu basteln. Wir stellen dir einige Optionen vor.

Weihnachten schmücken: Sterne

Sterne aus Holz lassen sich ganz einfach selbst basteln. Einfach fünf Stöckchen mit einem Kleber zum Stern kleben und anschließend das Holz mit goldener oder silberner Farbe bemalen. Sobald die Farbe trocken ist, den Stern mit einer natürlichen Schnur umwickeln.

Kleiner Tischweihnachtsbaum

selbstgemachter weihnachtsbaum

Für den Weihnachtsbaum aus Pappe benötigt es einen Pappkegel, Garn und Kleber. Nun den Kleber auf das Tannenbäumchen geben, diesen mit dem Garn sehr dicht umwickeln. Du kannst immer wieder Kleber auftragen, so hält das Garn besonders gut. Am nächsten Morgen den Pappkegel vorsichtig herausziehen und den Tannenbaum mit Sternen und kleinen Perlen schmücken.

Christbaumkugeln selber basteln

Auch Christbaumkugeln können problemlos selbst gebastelt werden. Einfach Glitzer und Kleister miteinander vermengen und einen Ballon aufblasen. Den Luftballon dicht mit Garn umwickeln und anschließend in das Leim-Glitzergemisch legen.

Nun den Ballon zum trocknen aufhängen. Am nächsten Morgen kannst du ihn zum Platzen bringen.

Schneekugeln aus Einmachgläsern

Diese Idee ist besonders süß. Alles, was du brauchst, sind kleine Einmachgläser. Nun eine kleine Dekotanne auf die Innenseite des Einmachglas-Deckels kleben. Anschließend das Glas zu einem Viertel mit Glitzer füllen, den Deckel darauf schrauben und fertig ist die kleine, aber süße Schneekugel.

Schneeflocken aus Papier

Wenn du Kinder hast, kannst du diesen Fensterschmuck auch prima mit der ganzen Familie basteln. Einfach ein Viereck aus Papier sechs Mal falten und ein feines Muster aufzeichnen. Darauf achten, dass während des Ausschneidens einzelne Papierteile miteinander verbunden bleiben.

Tipps Weihnachten Dekoration: Der holzige Nikolaus

Nikolaus aus Holz

Einen Ast, diesen kannst du auch prima im Wald sammeln, schräg absägen. Die Hälfte weiß bemalen. Die weiße Farbe soll den Bart darstellen. Nun die obere Hälfte mit einer roten Mütze bemalen. Augen und Nase dürfen natürlich auch nicht fehlen, am besten in Schwarz.

Weihnachten Ideen schmücken: Adventskalender

Auch ein Adventskalender ist eine tolle Weihnachtsdekoration und kann einen fehlenden Baum ersetzen. Die Möglichkeiten sind groß. Wie wäre es beispielsweise alte Bonbondosen zu sammeln. Die Deckel kannst du dann mit Zahlen bekleben und mit Perlen und Glitzer verzieren. Fülle die Dosen mit schönen Sprüchen und Gutscheinen.

Weihnachten schmücken ohne Weihnachtsbaum: Die Klassiker

Natürlich dürfen die Klassiker an Weihnachten nicht fehlen, wir stellen einige vor.

Weihnachten schmücken: Der Adventskranz

Adventskranz selber machen an Weihnachten
Der Adventskranz lässt sich auch ganz schnell selber machen und dazu kommt auch noch weihnachtliche Stimmung auf!

Ein Klassiker ist beispielsweise der Adventskranz. Diesen kannst du auf Wunsch selber binden und mit schönen Kerzen verzieren. Die Farbauswahl bleibt natürlich dir überlassen. Kleine Geschenke, Orangenscheiben oder Zimtstangen können mit einem unauffälligen Draht in den Kranz gebunden werden. Es müssen übrigens nicht immer vier Kerzen sein, eine schöne dicke Kerze ist eine tolle Alternative.

Dekogläser

Dekogläser weihnachten
Aus Alt mach Neu! Einfach Einweggläser weihnachtlich dekorieren!

Auch Windgläser sind eine prima Möglichkeit, etwas weihnachtliche Stimmung zu kreieren. Die Gläser können mit Kerzen, Geschenkband, Figuren, Ästen oder Weihnachtskugeln geschmückt werden. Auch eine Lichterkette in schönen, großen Gläsern ist schön anzusehen.

Weihnachnten schmücken: Tischdekoration

Tischdekoration zu weihnachten
Ein „Must Have“ zu Weihnachten ist die Tischdekoration.

Weihnachten ohne Tischdeko ist ziemlich langweilig. Mache deinen Gästen eine Freude und bastele Ihnen beispielsweise Platzkarten mit kleinen Wäscheklammern. Diese kannst du in Gold oder Silber bemalen und mit dem Namen des Gastes versehen.

Fensterbilder

weihnachtliche Fensterbilder
Fensterdekoration zum selber kleben oder an sprayen. Es gibt viele Möglichkeiten für weihnachtliche Stimmung am Fenster!

Weihnachnten schmücken ohne Weihnachtsbaum ist so abwechslungsreich. Du kannst zum Beispiel ein schönes Fensterbild mit einem Fensterstift zeichnen. Ein weißer Kreidestift eignet sich hierfür optimal, du kannst ihn ganz einfach mit Wasser wegwischen. Im Internet gibt es eine große Auswahl an Fensterbildern welche dich inspirieren können.

Lichterketten

Ein Weihnachten ohne Lichterketten ist unvorstellbar. Egal ob in einem schönen Glas, als Fensterdeko oder einfach um ein paar Äste gewickelt, Lichterketten sorgen für eine besonders romantische und liebevolle Stimmung. Du entscheidest, ob bunt und blinkend oder schlichte und weiße Leuchten.

Fazit: Ohne Baum Weihnachten ist durchaus möglich. Ein Weihnachte ohne Weihnachtsbaum ist nicht nur nachhaltig, es ist auch abwechslungsreich und günstiger. Die Möglichkeiten sind groß, egal ob selber basteln oder kaufen. Du entscheidest, welcher Schmuck der passende ist. Wenn du selbst Hand anlegst, kannst du die Deko natürlich wesentlich individueller gestalten. Wir finden die Alternativen zu Weihnachtsbäumen besonders ansprechend.

lichterkette renntier
Warmes Licht gehört an Weihnachten einfach dazu!