• Online-Garten-Fachhandel
  • Über 44.000 Kunden
  • Mehr als 15 Marken
  • Über 8.000 Produkte
  • Zahlung auf Rechnung

Gartenbüro

In Deiner Wohnung fehlt dir für Home Office der Platz oder die Ruhe zum Arbeiten? Möchtest Du Abstand zwischen Dein Zuhause und Deinen Arbeitsplatz bringen? Dann ist ein Gartenbüro vielleicht die perfekte Lösung für Dich.

Lasita Maja Gartenpavillon Orban300 - 40mm Blockbohlen - naturbelassen (unbehandelt) - 5-Eck Gartenhaus
  3.199,00 EUR


derzeit nicht verfügbar - ob und wann ist unbekannt
Lasita Maja Gartenhaus Blockbohlenhaus  Aktion 30 - 40 mm  - Sockelmaß: 380×280 cm
UVP 2.279,15 EUR 2.199,00 EUR


derzeit nicht verfügbar - ob und wann ist unbekannt
Lasita Maja Gartenhaus Lyndhurst - 70mm Blockbohlen - naturbelassen
  14.649,00 EUR


derzeit nicht verfügbar - ob und wann ist unbekannt
Lasita Maja Gartenhaus Blockbohlenhaus  Aktion 16 - 40 mm  - Sockelmaß: 480×480 cm
UVP 2.919,40 EUR 2.799,00 EUR


derzeit nicht verfügbar - ob und wann ist unbekannt
Lasita Maja Gartenhaus Blockbohlenhaus  Aktion 33 - inkl. Terrasse 140x300cm
UVP 2.119,78 EUR 2.049,00 EUR


derzeit nicht verfügbar - ob und wann ist unbekannt

Das Gartenbüro

Als Gartenbüro versteht man gemeinhin ein Gartenhaus, das im eigenen Garten oder auf einem gartenähnlichen Privatgrundstück als Büroraum genutzt wird. Es eignet sich vor allem für Menschen, die von zu Hause aus arbeiten – ob remote angestellt oder selbstständig. Ein Gartenhaus Büro bringt nämlich folgende Vorteile mit sich:

  • Dein Arbeitsplatz ist abgegrenzt. Auch wenn Du in wenigen Minuten Deine Liebsten im Wohnhaus erreichst, kannst Du völlig ungestört arbeiten. Nach Feierabend schließt Du Dein Büro ab und kannst einfach nur Zuhause sein.
  • Geld & Zeit sparen. Die Alternative, Dir ein externes Büro zu mieten, kostet dich Fixkosten und Zeit für den Arbeitsweg. Ist Dein Gartenbüro erst einmal errichtet, fallen vergleichsweise geringe Betriebskosten an und der Arbeitsweg könnte kürzer kaum sein.
  • Alles so, wie Du es brauchst. Dein Garten Büro kannst Du ganz genau nach Deinen Bedürfnissen gestalten. So kannst Du Deine Kreativität und Produktivität optimal fördern. Auch der Dresscode bleibt dir überlassen. Genauso wie die Frage ob und wer mit Dir in Deinem Gartenbüro eventuell den Arbeitsplatz teilt.
  • Nicht zuletzt ist Dein Gartenbüro unter Umständen steuerlich absetzbar. Ist es als „außerhäusliches Büro und Arbeitszimmer“ anerkannt, können Heiz- und Betriebskosten abgesetzt und auch der Kaufpreis abgeschrieben werden.
    Mehr Infos zu den Bedingungen findest Du in unserem Beitrag Homeoffice Gartenhaus richtig planen.

Welche Gartenhäuser eignen sich als Gartenbüro?

Grundsätzlich gibt es für die Auswahl Deines Gartenhaus Büros zunächst folgende Fragen zur Eingrenzung.

  • Wie viele Arbeitsplätze sollen in Deinem Gartenbüro untergebracht werden?

    Braucht es nur einen Schreibtisch und ein Regal? Sollen mehrere Personen in Deinem Gartenbüro arbeiten können? Braucht es Raum für Besprechungen oder den Empfang von Kunden oder Geschäftspartnern? Eine Skizze mit realistischen Abmessungen kann eine Hilfe sein, die benötigte Grundfläche grob zu ermitteln.

  • Wie nah steht Dein Garten Büro am Wohnhaus?

    Ist die Entfernung gering, kannst Du Infrastrukturen wie Küche oder Bad gegebenenfalls mitnutzen. Ist die Entfernung unpraktisch oder möchtest Du die komplette Abtrennung über den Arbeitstag haben? Dann werden mindestens ein weiterer Raum für Sanitäranlagen und Platz für eine Küchenzeile sowie die entsprechenden Wasser- und Abwasseranschlüsse benötigt.

  • Willst Du Dein Gartenbüro ganzjährig nutzen?

    In den meisten Fällen ist die Antwort ja, denn in der Regel machst Du beruflich keinen Winterschlaf. Das bedeutet, Du brauchst Dein Gartenbüro winterfest. Für Dich eignen sich dann Gartenhäuser ab rund 40mm Wandstärke. Unter 70-90mm Wandstärke sollte zusätzlich Dein Gartenbüro isoliert werden, um kalten Wintertemperaturen zu trotzen. Bedenke hier neben den Wänden auch Fußboden und Decke. Auch eine geeignete Heizung darf dann nicht fehlen. Hier bieten sich vor allem Infrarotheizungen, Heizlüfter oder Radiatoren an.

  • Welche Dachform sollte Dein Gartenbüro haben?

    Dachformen gibt es viele und alle eignen sich grundsätzlich für ein Gartenbüro. Flach- und Pultdächer haben den Vorteil, dass sie eine Dachbegrünung erleichtern. Damit gibst Du nicht nur Deinem Garten die bebaute Fläche zurück. Eine Dachbegrünung wirkt auf deinem Gartenhaus Büro als zusätzliche Schutzschicht gegen Stürme und als Dämmung, die im Winter die Kälte und im Sommer die große Hitze abhält. Für das Mikroklima um und in Deinem Gartenbüro ist das außerdem von Vorteil.

  • Willst Du große Fenster im Garten Büro?

    Wenn man schon ein Büro mitten im Grünen hat, möchte man meist auch die Aussicht genießen. Dazu eignen sich Gartenhäuser mit großen Fenstern oder ganzen Fensterfronten. Sollte das auch Dein Wunsch sein, achte auf gut isolierte Fenster und die Ausrichtung Deines Gartenbüros. Gegen pralle Sonneneinstrahlung sind außerdem Markisen oder Rollos eine gute Lösung, damit Dein Gartenhaus Büro nicht zur Gartensauna wird.

  • Welche Sicherheitsaspekte muss Dein Gartenbüro erfüllen?

    In vielen Büros finden sich Wertgegenstände, die für Einbrecher attraktiv sein können. Auch wenn Dein neues Gartenhaus Büro im geschützten Garten steht, solltest Du es möglichen Dieben nicht zu leicht machen. Achte auf ein sicheres Schloss und überlege, wie Du zusätzlich für Sicherheit sorgen kannst, z.B. mit einem Alarm oder Kameras.

Was solltest Du ansonsten noch beim Gartenbüro beachten?

Wie jedes Gartenhaus braucht auch Dein Gartenbüro ein Fundament und mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Baugenehmigung.

Gartenbüro Fundament

Die Fundamentwahl hängt immer von der Bodenbeschaffenheit vor Ort ab. Pauschal lässt sich sagen, dass man mit einem Betonfundament immer auf der richtigen Seite ist. Je nach Bodenbeschaffenheit kann das eine Fundamentplatte oder ein Streifenfundament sein. Nur bei kleineren, leichteren Gartenhäusern und einem sehr festen Boden eignen sich andere Fundamentarten für eine stabile Konstruktion.

Lies mehr dazu in unserem Beitrag zum Gartenhaus Fundament.

Gartenbüro Baugenehmigung

Da ein Garten Büro mit Sicherheit als Aufenthaltsraum gilt, wirst Du in den meisten Bundesländern eine Baugenehmigung beantragen müssen. Um sicher zu gehen, was es in Deiner Gemeinde zu beachten gilt, solltest Du rechtzeitig beim Bauamt eine formlose Anfrage stellen.

Mehr Infos zum Thema findest Du in unserem Artikel zur Gartenhaus Baugenehmigung.

Cookie-Einstellungen
Analytics - Event Tracking
Badge - Authorized by
Conversion AdWords
Conversion - Idealo
Facebook Ad Tracking
Microsoft Bing Ad